Kategorien
SPIELBERICHTE

Hart erkämpftes Unentschieden gegen BAK

Eine packende kampfbetonte Partie bekamen die Zuschauer am Samstagvormittag geboten. BAK als Favorit in die Partie gegangen, setzte uns von Anfang an unter Druck. Wir hielten dagegen, konnten aber selber kaum Akzente setzten. So ergaben sich auf beiden Seiten kaum Torchancen. Völlig überraschend viel dann auch das 1:0 für unsere Mannschaft. Nach einer Standardsituation kam unser Innenverteidiger Fabian Malcher aus dem Gedränge heraus im Strafraum zum Abschluss.

Nach der Halbzeit erhöhte BAK den Druck, so dass wir immer mehr in die Defensive gedrückt wurden. Entlastungsangriffe unsererseits wurden bereits in unserer Hälfte abgeblockt. Bis zur 70 Minute konnten wir dem Druck von BAK trotzen. Der Ausgleich viel ebenfalls aus einer Standardsituation nach einer Ecke.

Fazit: Das technisch und kämpferisch starke Team von BAK hatte an diesem Tag alles von uns abverlangt. Das Unentschieden hatten sich unsere Jungs schwer erarbeitet und verdient.