Kategorien
SPIELBERICHTE

Sieg gegen SC Borea Dresden

Am Samstag ging es nach Dresden, wo wir gegen die Mannschaft von Borea antraten, die in der Talenteliga Mitteldeutschland spielen. Borea belegt zwar z. Zt. aktuell den letzten Tabellenplatz in der Liga, doch hatten sie in den letzten Spielen ein Unentschieden gegen Hertha BSC und ein Sieg gegen Halle eingefahren. Wir waren auf Grund der letzten Ergebnisse vorgewarnt, rechneten uns aber gute Chancen aus,.

Unser Trainerteam hatte unsere Jungs gut eingestellt und dementsprechend gingen sie von Anfang an motiviert zur Sache. Frühes Pressing sowie Ball und Gegner laufen lassen waren die Devise. Schnell übernahm unser Team die Führung auf dem Platz und nach wenigen Minuten zappelte der Ball erstmals bei Borea im Netz. Unsere Jungs ließen nicht locker und machten weiter Druck. Sie erarbeiteten sich zahlreiche Chancen und schickten den Gegner mit 4:0 in die Pause. Mit diesem Ergebnis war Borea noch gut bedient.

In der zweiten Hälfte verflachte das Spiel etwas. Unser Team schaltete einen Gang zurück und Borea wollte oder konnte nicht mehr Akzente setzen. Wir waren weiterhin spielbestimmend, erarbeiteten unsere Chancen und schossen (nur) zwei weitere Tore. Durch unsere Nachlässigkeit bekam aber auch der Gegner seine Chancen, die er zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer nutzte. Am Ende stand es 6:1 für Füchse.

Fazit

Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg gegen ein sich sehr schwach präsentierendes Regionalligateam. Der Sieg hätte auch deutlich höher ausfallen können bzw. müssen.