Kategorien
SPIELBERICHTE

Testspiel gegen Berliner SC endete unentschieden

Am Sonntagmorgen traten unsere Jungs auf dem frisch gebackenen Berliner Hallenmeister zu einem Testspiel auf der Aroser Allee an. In einem kampfbetonten Spiel schenkten sich beide Mannschaften nichts und neutralisierten sich im Mittelfeld gegenseitig. Torchancen waren Mangelware. Die Abwehrreihen standen sicher. Zur Pause ging es torlos in die Kabine.

In der 2. Halbzeit setzte sich zuerst der Trend fort. Doch mit der Einwechselung von frischen Kräften brachte Uwe mehr Druck nach vorne. Als dann nach 20 Minuten unsere Sturmspitze nach einer Flanke des rechten Außenverteidiger den Ball über die Torlinie schieben konnte war der Sieg nahe. Unsere Jungs erarbeiteten sich ein Übergewicht und hätten mit weiteren Chancen den Sack dichtmachen müssen. Kurz vor Ende des Spiels nutzte der Berliner SC eine Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr und erzielte den Ausgleich. Mit dem Stand von 1:1 endete die Partie.

Fazit: Das Testspiel war eine gute Generalprobe für das am kommenden Wochenende geplante Pokalspiel gegen Empor. Der Gegner hatte es der Mannschaft nicht leicht gemacht. Das Unentschieden war auf Grund des Spielverlaufs i. O..

1. Gruppenrunde der Berliner Hallenmeisterschaft gemeistert

Am 03.01.2015 hatte unser Team in der Gruppe C es mit den Mannschaften 1 FC Union Berlin, Hertha 03, Cimbria Trabzonspor, Wartenberger SV und Berolina Stralau zu tun. Der dickste Brocken war der derzeitige Tabellenführer der Verbandsliga Union Berlin.

Das Ziel war mindestens den 2. Platz in der Gruppe zu belegen, um in die 2. Gruppenrunde zu gelangen. Hochmotiviert gingen unsere Jungs dementsprechend auch in die Partien. Unser einziges Handicap war das Fehlen unseres Stammtorwart, der krankheitsbedingt nicht mitspielen konnte. Dafür übernahm unser linker Außenverteidiger die Position, die er fehlerfrei meisterte.

Die erste Partie gegen Hertha 03 wurde mit 1:0 gewonnen, es folgte ein 3:0 gegen Cimbria Trabzonspor und ein 3:0 gegen Union. Auch die beiden letzten Spiele gegen den der Tabellenführer der Bezirksliga Staffel 1 sowie gegen den Tabellenführer der Landesliga Staffel 1 wurden mit 6:0 und 5:1 gewonnen.

Am Ende hatte unsere Mannschaft in ihrer Gruppe den 1. Platz mit 15 Punkten und 18:1 Toren belegt. In der 2. Gruppenrunde am 25.01.2015 Treffen wir jetzt auf den Berliner SC, Hertha BSC sowie den Frohnauer SC.