Kategorien
SPIELBERICHTE

Von TeBe überrollt

Am Sonntag kam es zum Verfolgerduell Füchse gegen TeBe. Unsere Mannschaft hatte sich viel vorgenommen. Drei weitere Punkte sollten eingefahren werden. Das Hinspiel wurde im Dezember klar mit 3:0 gewonnen.

Es entwickelte sich eine kampfbetonte Partie. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Die Veilchen wirkten etwas druckvoller und gingen durch individuelle Fehler in unserer Defensivabteilung schnell mit 2:0 in Führung. Füchse wurde nun bissiger, stemmte sich dagegen und kam durch unsere Sturmspitze zum Anschlusstreffer. Weitere Chancen folgten auf beiden Seiten, blieben aber erfolglos. Mit 2:1 ging es in die Pause.

Im zweiten Durchgang ging das Tore schießen munter weiter. Erst erzielten wir den Ausgleich. Hoffnung keimte noch mal auf. Doch danach zog TeBe mit 2 Treffern wieder davon. Wir konnten nochmal auf 3:4 verkürzen, ehe die Gäste mit drei weiteren Treffen den Sack zumachten. Das 4:7 kurz vor Schluss war nur noch Kosmetikkorrektur.

Fazit: Was für ein schwarzer Tag. In einem Spiel haben wir so viel Tore kassiert, wie zusammen in der ganzen Hinrunde. Unser Team war nicht in der Lage den Gegner in den Griff zu kriegen. TeBe hatte an diesem Tag mehr Biss und immer eine Antwort auf unsere Treffer.